Hohenaspe, St. Michaelis-Kirchengemeinde

Gemeindebüro

Britta Lahann
Hauptstraße 31a
25582 Hohenaspe

Telefon: 04893 244
Fax: 04893 15493
E-Mail: Kirchengemeinde-Hohenaspe@nospam.kk-rm.de

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 9 bis 12 Uhr
Dienstag 15 bis 18 Uhr

Kirche

Die St. Michaelis-Kirche wurde erbaut vom alten Bauern-Adelsgeschlecht der Krummendieks von der Bekau. Mit großer Wahrscheinlichkeit liegt ihre Gründungszeit vor 1148.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Kirche anfangs des 13. Jahrhunderts. Im 17. Jahrhundert residierte hier der dänische Statthalter zu Holstein, der Markgraf Friedrich Ernst zu Culmbach Brandenburg, ein Schwager des Dänenkönigs Christian II.

Die Kuppa der Taufe ist ein Neuguss aus altem Material, nachdem kaiserliche Truppen 1630 die Kirche plünderten und das alte Taufbecken zerschlugen. Der Kirchraum erhielt im Jahr 1998 moderne Kirchenbänke.

Als wertvollster Schatz steht im Zentrum der alte Holzschnitz-Flügelaltar aus dem Jahr 1460. Er zeigt das Leben Christi.

Pastorin

Pastorin Stefanie Warnke

Telefon: 04893 911
E-Mail: stefanie_warnke@nospam.gmx.de

Kirchengemeinderat

Kathrin Borucki, Stefan Güldner, Anja Kramhöft, Carmen Ritterbecks, Edda Glindemann, Birgit Hacker,  Monika Horn, Günther Kollmann, Frauke Mohr, Kirsten Ocker, Hans Wilhelm Otte, Hans-Heinrich Reimers, Klaus Sachau, Annegrete Schmidt, Pastorin Stefanie Warnke.

Gemeindeprofil

Die Gemeinde Hohenaspe umfasst 2743 Mitglieder aus den Ortschaften Drage, Hohenaspe, Kaaks, Looft und Ottenbüttel.

Kindergarten

Kindergarten Unterm Regenbogen

Am Langstücken 1
25582 Hohenaspe
Telefon: 04893 663

Friedhof

Wird vom Kirchenbüro verwaltet